Presse & Co.

ein schickes Banner

Veröffentlichungen über den Gute Schule e. V.

Neue Privatschule: Bernsdorfer Eltern befürchten soziale Spaltung

Der geplante Millionen-Zuschuss für einen freien Träger stößt im Stadtteil nicht nur auf Zustimmung. Statt Integration werde womöglich das Gegenteil erreicht, heißt es.

Freie Presse, 24.01.2017, weiterlesen…


Stellungnahme Gute Schule e. V. zum Freie Presse Artikel "Chemnitz soll Standort für internationale Schule werden"

Am 17.01.2017 veröffentlichte die Freie Presse Chemnitz einen Artikel zu diesem Thema. Die Position des Verein Gute Schule e. V. wurde an die Freie Presse übermittelt und kann hier nachgelesen werden.


Vortrag von Otto Herz zur Guten Schule + Interview mit Marko & Sylke

Radio-T, 30.11.2016, nachhören…


"Rettet die Zeit für Phantasie"

Artikel in der November-Ausgabe des Chemnitzer "Stadtstreicher" mit der Aufforderung über unsere Schulen nachzudenken.

Stadtstreicher Chemnitz, 26.10.2016, weiterlesen…


Chemnitzer wollen Gute Schule machen

Sachsen – Marode Schulhäuser oder Lehrermangel, von diesen Problemen hört man fast täglich. Im Dezember dieses Jahres soll ein neues Schulgesetz auf den Weg gebracht werden, denn Schulen im gesamten Freistaat Sachsen stehen vor großen Herausforderungen für die Zukunft. Die Friedrich Ebert-Stiftung lud auch aus diesem Grund am Dienstagabend zum Ideen-Austausch ins Chemnitzer Kulturhaus dasTietz.

Sachsen Fernsehen, 18.10.2016, ansehen und weiterlesen…


Vision einer "Guten Schule"

Eine Initiative von Eltern und Pädagogen in Chemnitz verfolgt das Ziel, die staatliche Schullandschaft weiter zu entwickeln. Seit zwei Jahren arbeitet sie an einem Konzept für eine neue Grund- und Oberschule - die "Gute Schule". Schwerpunkte bilden ein jahrgangsübergreifender Unterricht, handlungsorientierte Lernmethoden ohne Zensuren, Inklusion, ...

Chemnitzer Blick, 15.10.2016, weiterlesen…


Diskussion über neues Schulkonzept - Reformpädagoge spricht zu Vereins-Vorhaben

Ein Diskussionsabend zum Thema "Auf dem Weg zu einer guten Schule für alle. Was macht eine gute Schule für Chemnitz aus?" findet am Montag im Tietz statt, organisiert von der Friedrich-Ebert-Stiftung und dem Chemnitzer Verein Gute Schule.

Freie Presse, 13.10.2016, weiterlesen…


Chemnitzer Schulidee blitzt im Kultusministerium ab

Die Elterninitiative, die eine neue reformpädagogische Bildungseinrichtung in der Stadt etablieren will, sieht ihr Konzept trotz des ersten Dämpfers nicht verloren. Erstmals ist auch ein Standort im Gespräch.

Freie Presse, 04.10.2016, weiterlesen…


Der lange Weg zur guten Schule

Die Stadträte entscheiden im April über neue Schulstandorte. Die Linksfraktion kritisiert den Zeitplan des Rathauses. Und ein Verein fühlt sich vom Freistaat ausgebremst.

Freie Presse, 14.03.2016, weiterlesen… oder zur Kopie.

Zu dem Artikel möchten wir klarstellen:
Wir wollen Inklusion. Die "Integration Behinderter" greift zu kurz. Außerdem ist Ganztagsschule nicht der richtige Begriff, Gemeinschaftsschule ist der passende Terminus für eine Schule von Klasse 1 - 10.


Audio-Beitrag & Interview mit Radio T - das Freie Radio für Chemnitz

Eine kompakte halbe Stunde zum Thema "Gute Schule". In einem "Radio Spezial" kommen Chemnitzer zu Wort und Marko spricht über unsere Initiative, Ziele, Hoffnungen und Schwierigkeiten sowie aktuelle Aktivitäten und die Situation der Schullandschaft in Sachsen und natürlich speziell in Chemnitz.

 

Radio T, Juni 2015, Link zu Radio-T


Elterninitiative geht neue Schul-Wege

Mehr als 80 Kinder sind bereits für eine Schule angemeldet, die es noch gar nicht gibt. Geplant ist, in der Stadt eine zweite reformpädagogische Lern-Einrichtung zu gründen. Die ersten Zuckertüten soll es im Herbst 2017 geben.

Freie Presse, 28.04.2015, weiterlesen…

Zu dem Artikel möchten wir klarstellen:
In unserer "Einschreibeliste" befinden sich nur geborene Kinder. Die im Artikel referenzierten "Jahrgangszahlen" beziehen sich auf das Einschulungsjahr. D.h. die jüngsten Interessenten sind heute 3 Jahre, die ältesten gehen bereits in die 4. Klasse und würden gern in unsere Schule wechseln.


DAS EWIGE MODELL - Was macht gute Schule aus?

Das Chemnitzer Schulmodell beweist seit 25 Jahren, dass ein anderes Lernen erfolgreich sein kann. Doch dieser Erfolg hat eine Kehrseite: Die Nachfrage übersteigt die Kapazität mittlerweile deutlich.

371 Stadtmagazin, Ausgabe März 2015, weiterlesen…


Erste Anmeldungen für neuen Schultyp

Eltern, die in Chemnitz eine zweite reformpädagogische Einrichtung gründen wollen, rechnen mit Unterstützung aus der Politik. Im neuen Koalitionsvertrag für Sachsen finden sie ihre Ideen wieder.

Freie Presse, 01.11.2014, weiterlesen…

Zu dem Artikel möchten wir einige Kleinigkeiten klarstellen:

 


Schulmodell ausgebucht: Eltern wollen neue Schule gründen

Junge Chemnitzer entwickeln die Bildungslandschaft in ihrer Stadt weiter: Das Konzept für ein zweites reformpädagogisches Haus steht. Die strikte Klassen-Trennung soll es nicht mehr geben.

Freie Presse, 15.10.2014, weiterlesen…

Zu dem Artikel zwei Anmerkungen: